DATENSCHUTZERKL√ĄRUNG

 

 

 

Diese Datenschutzerkl√§rung gilt f√ľr die Website www.emobile-academy-nrw.de

 

 

Verantwortlicher:

 

Christian Hartmann
Burggrafenstrasse 92
45139 Essen

info@emobile-academy-nrw.de

 

 

  • Verarbeitung von personenbezogenen Daten

 

Wir verarbeiten im Rahmen der Website personenbezogene Daten von Ihnen unter anderem wie folgt (weitere Datenverarbeitungen im Rahmen der Website entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Ziffern dieser Datenschutzerklärung):

 

Logfiles beim Besuch der Website

 

Bei der Nutzung unserer Webseite werden von unserem Hostinganbieter bei jedem Zugriff auf die Server sog. ‚ÄěLogfile‚Äú-Daten protokolliert wie bspw. Name der aufgerufenen Website, zuvor besuchte Seite (‚ÄěReferrer‚Äú-URL), Produkt- und Versionsinformation des verwendeten Browsers und des Betriebssystems, anfragender Provider, Datum und Uhrzeit des Zugangs, verwendete Suchmaschinen, Land des Zugriffs, √ľbertragene Datenmenge, Namen heruntergeladener Dateien und IP-Adresse.

 

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse zur Speicherung der Logfile-Daten liegt in der Gew√§hrleistung der Systemsicherheit einschlie√ülich der Aufkl√§rung von Missbrauch. Die IP-Adressen wird nach h√∂chstens 7 Tagen gel√∂scht, sofern sie nicht aufgrund eines sicherheitsrelevanten Vorfalls l√§nger ben√∂tigt wird, bspw. zur Aufkl√§rung oder zu Beweiszwecken.

 

Kontaktanfragen:

 

Bei Kontaktanfragen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer o.√§., die wir f√ľr die Beantwortung Ihrer Anfrage ben√∂tigen.

 

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen von Kontaktanfragen ist Art. 6 Abs. 1 b) Datenschutzgrundverordnung.

 

Im Rahmen von Kontaktanfragen speichern wir Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es f√ľr die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist, zuz√ľglich einer angemessenen Aufbewahrungsfrist f√ľr R√ľckfragen.

 

Die Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder f√ľr einen Vertragsschluss erforderlich. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verf√ľgung stellen, k√∂nnen wir allerdings Ihre Kontaktanfrage nicht oder – im Falle eingeschr√§nkter Kontaktangaben ‚Äď nicht auf allen abgefragten Kommunikationswegen beantworten.

Registrierung/ Bestellungen:

 

Bei Ihrer Registrierung oder Bestellungen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, selbst gew√§hlter Benutzername, Zahlungsdaten o.√§., die wir f√ľr die Erf√ľllung des Vertragsverh√§ltnisses mit Ihnen oder zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, ben√∂tigen.

 

Ihre im Rahmen von Registrierung bzw. Bestellungen erhobenen personenbezogene Daten speichern wir jeweils so lange, wie es f√ľr die Erf√ľllung des Vertragsverh√§ltnisses (ggf. einschlie√ülich der Bereitstellung des Kundenkontos) und/oder zur Durchf√ľhrung auf Ihre Anfrage hin erfolgender vorvertraglicher Ma√ünahmen und/oder im Hinblick auf Gew√§hrleistungs-, Garantie- oder vergleichbare Verpflichtungen und/oder oder im Hinblick auf gesetzliche Aufbewahrungsfristen erforderlich ist.

 

Rechtsgrundlagen f√ľr die Verarbeitung Ihrer im Rahmen von Registrierung bzw. Bestellungen erhobenen personenbezogenen Daten sind Art. 6 Abs. 1 b) und Art. 6 Abs. 1 c) Datenschutzgrundverordnung.

 

Die Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben. Sie ist aber f√ľr den Vertragsabschluss, also die Durchf√ľhrung der Registrierung bzw. Bestellung erforderlich, soweit die betreffenden Angaben in unserem Registrierungs-/Bestellablauf zwingend (statt nur freiwillig) vorzunehmen sind.

 

Schulungen und Beratungsleistungen:

 

Soweit wir f√ľr Zwecke unserer Schulungen und Beratungsleistungen personenbezogene Daten verarbeiten (bspw. zum Lernfortschritt eines Teilnehmers), speichern wir diese jeweils so lange, wie es f√ľr die Erf√ľllung des Vertragsverh√§ltnisses (Durchf√ľhrung der Schulung bzw. Beratung) und/oder zur Durchf√ľhrung auf Ihre Anfrage hin erfolgender vorvertraglicher Ma√ünahmen und/oder im Hinblick auf Gew√§hrleistungs-, Garantie- oder vergleichbare Verpflichtungen und/oder oder im Hinblick auf gesetzliche Aufbewahrungsfristen erforderlich ist.

 

Rechtsgrundlagen f√ľr die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) Datenschutzgrundverordnung (‚ÄěVertragserf√ľllung‚Äú).

 

Newsletter:


Wenn Sie sich f√ľr unseren Newsletter anmelden, verarbeiten wir die dabei erhobenen Daten wie Ihre E-Mail-Adresse, Anrede etc. zu Zwecken des Versands des Newsletters.

 

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Zusendung unserer Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 a) Datenschutzgrundverordnung.

Wir speichern die personenbezogenen Daten, die wir f√ľr die Versendung des Newsletters ben√∂tigen, so lange, bis Sie Ihre Einwilligung in den Erhalt des Newsletters widerrufen.

 

Soweit Angaben im Rahmen der Newsletter-Anmeldung zwingend (statt nur freiwillig) vorzunehmen sind, können wir Ihre Newsletter-Anmeldung ohne diese Angaben nicht entgegennehmen.

 

 

  • Verwendung von Cookies

 

In diesem Abschnitt informieren wir Sie √ľber den Einsatz von Cookies auf unserer Website.

 

  1. Beschreibung und Funktionsweise

 

Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen.

 

  1. Eigene Cookies

 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzung der Website f√ľr den Besucher einfacher und bequemer zu gestalten bzw. bestimmte Funktionen √ľberhaupt erst zu erm√∂glichen.

 

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns im Zusammenhang mit der Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 f) Datenschutzgrundverordnung (‚Äěberechtigtes Interesse‚Äú). Das berechtigte Interesse ergibt sich aus den oben genannten Zwecken.

 

Im Rahmen der Nutzung von Cookies speichern wir Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es nötig ist, um die Nutzung unserer Webseite einfacher und bequemer zu gestalten.

 

  1. Cookies Dritter

 

Auf der Website können auch Cookie von Drittanbietern verwendet werden, um Informationen von unserer Webseite und anderen Stellen im Internet zu erfassen oder zu erhalten und diese Informationen dann zu nutzen, um bspw. Webtracking-Dienste, Bewertungsdienste oder auf Zielgruppen ausgerichtete Werbeanzeigen anzubieten.

 

Im Rahmen der Nutzung von Cookies werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie es nötig ist, um die oben beschriebenen Zwecke zu erreichen.

 

Soweit die Datenverarbeitung f√ľr die oben beschriebenen Zwecke mit Ihrer Einwilligung erfolgt, ist Rechtsgrundlage Artikel 6 Absatz 1 a) DSGVO (Einwilligung). Im √úbrigen erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO (‚Äěberechtigte Interessen‚Äú), wobei die berechtigten Interessen in den oben genannten Zwecken liegen.

  1. d) Widerruf/ Widerspruch/ Einstellungen

 

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine erteilte Einwilligung in das Setzen von Cookies zu widerrufen oder der Datenverarbeitung durch Cookies zu widersprechen, indem Sie die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers löschen.

 

Auch können Sie Ihren Browser so einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nur akzeptiert wird, wenn Sie dem zustimmen,

 

Eine weitere Möglichkeit zu Widerruf, Widerspruch und/oder Verwaltung Ihrer Cookies finden Sie hier:

 

[Link zu Cookie-Einstellungen des Cookie- Tools]

 

Was Anzeigen-Cookies anbelangt, so k√∂nnen Sie viele davon √ľber folgende Dienste blockieren und/oder verwalten:

 

www.aboutads.info/choices/

www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/

www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp

Wenn Sie jedoch Cookies ablehnen, können Sie bestimmte Website-Funktionen, Services, Anwendungen oder Tools möglicherweise nicht nutzen.

3.)        Analyse-Tools und Werbung

Matomo (ehemals Piwik)

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet Technologien, die die seiten√ľbergreifende Wiedererkennung des Nutzers zur Analyse des Nutzerverhaltens erm√∂glichen (z.B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die durch Matomo erfassten Informationen √ľber die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Mit Hilfe von Matomo sind wir in der Lage Daten √ľber die Nutzung unserer Website durch die Websitebesucher zu erfassen und zu analysieren. Hierdurch k√∂nnen wir u. a. herausfinden, wann welche Seitenaufrufe get√§tigt wurden und aus welcher Region sie kommen. Au√üerdem erfassen wir verschiedene Logdateien (z.B. IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser und Betriebssysteme) und k√∂nnen messen, ob unsere Websitebesucher bestimmte Aktionen durchf√ľhren (z.B. Klicks, K√§ufe u. √Ą.).

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

 

4.)        Plugins und Tools

 

YouTube mit erweitertem Datenschutz Diese Website bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited (‚ÄěGoogle‚Äú), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen √ľber die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube ‚Äď unabh√§ngig davon, ob Sie sich ein Video ansehen ‚Äď eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her. Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, erm√∂glichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem pers√∂nlichen Profil zuzuordnen. Dies k√∂nnen Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTubeAccount ausloggen. Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endger√§t speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z.B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen √ľber Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. 9 / 13 Gegebenenfalls k√∂nnen nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorg√§nge ausgel√∂st werden, auf die wir keinen Einfluss haben. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschlie√ülich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Weitere Informationen √ľber Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerkl√§rung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

5.)        eCommerce und Zahlungsanbieter

 

Einige unserer Produkte, Dienstleistungen und Inhalte werden von Digistore24 als Reseller angeboten.

Anbieter und Vertragspartner ist die Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Straße 32 in 31139 Hildesheim.

Welche Daten Digistore24 bei diesem Website-Aufruf speichert und verarbeitet, legt die Digistore24 GmbH

als Verantwortlicher in der eigenen Datenschutzerklärung dar. Weitere Informationen erhalten Sie in der

Datenschutzerklärung von Digistore24:

https://www.digistore24.com/dataschutz.

Promo-Links/Content-Links

Auf dieser Website verwenden wir verschiedene Links auf Angebote von Digistore24. Der Zweck der Links

ist, Sie auf f√ľr Sie interessante Produkte aufmerksam zu machen.

Bei einigen dieser Links handelt es sich um Links auf die Domäne digistore24.com der Firma Digistore24

GmbH.

Wenn Sie auf einen der Links klicken, rufen Sie damit eine Webseite auf dem Server von Digistore24 auf.

Unser Server √ľbermittelt in diesem Zuge keine Daten an Digistore24, sondern die Daten werden ‚Äď wie bei

jedem Webseiten-Aufruf ‚Äď von Ihrem Webbrowser an Digistore24 √ľbertragen. Wir habe keinen Einfluss

darauf, in welchem Umfang Ihr Webbrowser Daten an Digistore24 √ľbertr√§gt.

Bitte nehmen Sie weitere Informationen zum Umfang von Digistore24 mit Daten aus Website-Aufrufen der

Datenschutzerklärung von Digistore24:

https://www.digistore24.com/dataschutz

6.)        Audio- und Videokonferenzen

 

Datenverarbeitung

 

F√ľr die Kommunikation mit unseren Kunden setzen wir unter anderen Online-Konferenz-Tools ein. Die im Einzelnen von uns genutzten Tools sind unten aufgelistet. Wenn Sie mit uns per Video- oder Audiokonferenz via Internet kommunizieren, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns und dem Anbieter des jeweiligen Konferenz-Tools erfasst und verarbeitet.

 

Die Konferenz-Tools erfassen dabei alle Daten, die Sie zur Nutzung der Tools bereitstellen/einsetzen (E-MailAdresse und/oder Ihre Telefonnummer). Ferner verarbeiten die Konferenz-Tools die Dauer der Konferenz, Beginn und Ende (Zeit) der Teilnahme an der Konferenz, Anzahl der Teilnehmer und sonstige ‚ÄěKontextinformationen‚Äú im Zusammenhang mit dem Kommunikationsvorgang (Metadaten).

 

Des Weiteren verarbeitet der Anbieter des Tools alle technischen Daten, die zur Abwicklung der OnlineKommunikation erforderlich sind. Dies umfasst insbesondere IP-Adressen, MAC-Adressen, Geräte-IDs, Gerätetyp, Betriebssystemtyp und -version, Client-Version, Kameratyp, Mikrofon oder Lautsprecher sowie die Art der Verbindung.

 

Sofern innerhalb des Tools Inhalte ausgetauscht, hochgeladen oder in sonstiger Weise bereitgestellt werden, werden diese ebenfalls auf den Servern der Tool-Anbieter gespeichert. Zu solchen Inhalten zählen insbesondere Cloud-Aufzeichnungen, Chat-/ Sofortnachrichten, Voicemails hochgeladene Fotos und Videos, Dateien, Whiteboards und andere Informationen, die während der Nutzung des Dienstes geteilt werden.

 

Bitte beachten Sie, dass wir nicht vollumf√§nglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorg√§nge der verwendeten Tools haben. Unsere M√∂glichkeiten richten sich ma√ügeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters. Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung durch die Konferenztools entnehmen Sie den Datenschutzerkl√§rungen der jeweils eingesetzten Tools, die wir unter diesem Text aufgef√ľhrt haben.

 

Zweck und Rechtsgrundlagen

 

Die Konferenz-Tools werden genutzt, um mit angehenden oder bestehenden Vertragspartnern zu kommunizieren oder bestimmte Leistungen gegen√ľber unseren Kunden anzubieten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO). Des Weiteren dient der Einsatz der Tools der allgemeinen Vereinfachung und Beschleunigung der Kommunikation mit uns bzw. unserem Unternehmen (berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Soweit eine Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt der Einsatz der betreffenden Tools auf Grundlage dieser Einwilligung; die Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufbar.

 

Speicherdauer

 

Die unmittelbar von uns √ľber die Video- und Konferenz-Tools erfassten Daten werden von unseren Systemen gel√∂scht, sobald Sie uns zur L√∂schung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck f√ľr die Datenspeicherung entf√§llt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endger√§t, bis Sie sie l√∂schen. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unber√ľhrt.

 

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der Konferenz-Tools zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. F√ľr Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der Konferenz-Tools.

 

Eingesetzte Konferenz-Tools Wir setzen folgende Konferenz-Tools ein:

 

Zoom

 

Wir nutzen Zoom. Anbieter dieses Dienstes ist die Zoom Communications Inc., San Jose, 55 Almaden 11 / 13 Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA. Details zur Datenverarbeitung entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Zoom: https://zoom.us/de-de/privacy.html.

 

Die Daten√ľbertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gest√ľtzt. Details finden Sie hier: https://zoom.us/de-de/privacy.html.

 

Abschluss eines Vertrags √ľber Auftragsverarbeitung

Wir haben mit dem Anbieter von Zoom einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Zoom vollständig um.

 

7.)          Betroffenenrechte

 

Sie haben gem√§√ü Art. 15 Datenschutzgrundverordnung das Recht Auskunft √ľber die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (“Auskunftsrecht der betroffenen Person”).

 

Sie haben gem√§√ü Art. 16 Datenschutzgrundverordnung das Recht, die Berichtigung und L√∂schung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen (“Recht auf Berichtigung”).

 

Gem√§√ü Art. 17 Datenschutzgrundverordnung k√∂nnen Sie die L√∂schung Sie betreffender personenbezogener Daten verlangen, sofern einer der dort aufgef√ľhrten Gr√ľnde zutrifft (“Recht auf Vergessenwerden”).

 

Ebenso haben Sie gem√§√ü Art. 18 Datenschutzgrundverordnung das Recht, die Einschr√§nkung der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen, wenn eine der dort aufgef√ľhrten Voraussetzungen zutrifft (“Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung”).

 

Sie haben gem√§√ü Art. 20 Datenschutzgrundverordnung das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten zur Verf√ľgung gestellt zu bekommen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen √ľbermitteln zu lassen (“Recht auf Daten√ľbertragbarkeit”).

 

Widerruf von Einwilligungen: S. Abschnitt ‚ÄěWiderrufsrecht‚Äú in dieser Datenschutzerkl√§rung.

 

Widerspruchsrecht: Siehe Abschnitt ‚ÄěWiderspruchsrecht‚Äú in dieser Datenschutzerkl√§rung.

 

Sie haben das Recht sich bei der zust√§ndigen Aufsichtsbeh√∂rde zu beschweren. Die zust√§ndige Aufsichtsbeh√∂rde ist ……………………

 

8.)          Widerrufsrecht

 

Ihre ggf. erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten k√∂nnen Sie jederzeit widerrufen, bspw. per E-Mail an unsere eingangs genannte E-Mail-Adresse. Die Rechtm√§√üigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht ber√ľhrt.

 

 

9.)          Widerspruchsrecht

 

Soweit unsere Datenverarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO beruht (‚Äěberechtigte Interessen‚Äú), haben Sie nach n√§herer Ma√ügabe des Artikel 21 DSGVO das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

 

 

10.)        Weitergabe Ihrer Daten

 

Soweit nicht bereits an anderer Stelle in dieser Datenschutzerkl√§rung aufgef√ľhrt, geben wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende weiteren Empf√§nger beziehungsweise Kategorien von Empf√§ngern weiter

……..……….

…….…….….

…………..….

 

Soweit nicht vorstehend bereits aufgef√ľhrt, haben wir die Absicht Ihre personenbezogenen Daten an folgendes Drittland beziehungsweise folgende internationale Organisation zu √ľbermitteln.

……..……….

…….…….….

‚Ķ‚Ķ‚Ķ‚Ķ‚Ķ…

 

 

Diese Datenschutzerkl√§rung sollte von jeder einzelnen Seite der Website aus √ľber einen Link ‚ÄěDatenschutzerkl√§rung‚Äú zug√§nglich gemacht werden.

 

In dieser Datenschutzerkl√§rung aufgef√ľhrte Informationen wie bspw. ggf. √ľber das Drittanbieter-Tool Google Analytics sollten Sie entfernen, wenn Sie diese Tools nicht einsetzen, damit der Erkl√§rungswert dieser Datenschutzerkl√§rung nicht verw√§ssert wird. Umgekehrt w√§ren Informationen zu erg√§nzen √ľber solche Drittanbieter-Tools, die Sie einsetzen, die in dieser Datenschutzerkl√§rung aber nicht erfasst sind.

 

 

 

Der Transport personenbezogener Daten, also bspw. auch die Erhebung personenbezogener Daten √ľber ein Kontaktformular, sollte verschl√ľsselt erfolgen. Gefordert wird ein anerkanntes Verschl√ľsselungsverfahren.

 

Bitte beachten Sie bei Kontaktformularen, dass solche Angaben, die f√ľr die Bearbeitung der Kontaktanfrage nicht erforderlich sind, nur als freiwillige Angaben erhoben werden sollten.

 

Zu beachten ist, dass Cookies, die zur Nutzung einer Webseite nicht unbedingt erforderlich sind, also insbesondere Cookies, die zu Tracking- und Werbezwecken eingesetzt werden, nur gesetzt werden d√ľrfen, wenn die Nutzer aktiv eine informierte Einwilligung erteilt haben.

 

 

 

 

F√ľr Unternehmen mit Sitz in Bayern ist der Bayerische Landesbeauftragte f√ľr den Datenschutz (BayLfD), Prof. Dr. Thomas Petri, Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 M√ľnchen, Hausanschrift: Wagm√ľllerstra√üe 18, 80538 M√ľnchen zust√§ndig. Eine √úbersicht der Aufsichtsbeh√∂rden f√ľr den Datenschutz im nicht-√∂ffentlichen Bereich in den anderen Bundesl√§ndern finden Sie¬†hier.

 

Geht es um grenz√ľberschreitende Verarbeitung, hat die Beh√∂rde am Sitz der Hauptniederlassung eine federf√ľhrende Zust√§ndigkeit.

 

Listen Sie hier bitte ggf. solche Empf√§nger (einschlie√ülich Auftragsverarbeiter) auf, denen Sie personenbezogene Daten offenlegen, bspw. Versanddienstleister, Bonit√§tsdienstleister, Zahlungsdienstleister, Marketingdienstleister o.√§. Dabei ist es in der Praxis weit verbreitet, die betreffenden Empf√§nger nicht konkret, sondern lediglich der Art nach zu bezeichnen, also bspw. ‚ÄěVersanddienstleister‚Äú oder ‚ÄěZahlungsdienstleister‚Äú. Wenn Sie rechtlich sicher gehen wollen, m√ľssten Sie die Empf√§nger allerdings ‚Äď soweit m√∂glich ‚Äď mit Name/Firma und Anschrift bezeichnen.

 

Wenn sie die Absicht haben, die Daten an einen Empf√§nger in einem Drittland (Drittl√§nder sind L√§nder au√üerhalb der EU und der EWR-Staaten) oder eine Internationale Organisation zu √ľbermitteln, m√ľssen sie den Betroffenen ausdr√ľcklich dar√ľber informieren. Damit der Betroffene das damit verbundene Risiko einsch√§tzen kann, muss ihm mitgeteilt werden, ob ein Angemessenheitsbeschluss der Kommission vorliegt, der die Daten√ľbermittlung nach Art. 45 Abs. 1 DSGVO (angemessenes Datenschutzniveau) erlaubt. Fehlt ein solcher Beschluss, kann die √úbermittlung auf der Grundlage geeigneter Garantien nach Ma√ügabe von Art. 46 (u.a. durch Standardschutzklauseln), 47 (verbindliche interne Datenschutzvorschriften) und 49 Abs. 1 S. 2 (u.a. Einwilligung der betroffenen Person oder √úbermittlung ist n√∂tig zur Vertragserf√ľllung) zul√§ssig sein. Diese Garantien m√ľssen dem Betroffenen auf Verlangen zug√§nglich gemacht werden.

 

Werden die Daten auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 S. 2 DSGVO zur Wahrung zwingender berechtigter Interessen des Verantwortlichen √ľbermittelt, muss die betroffene Person √ľberdies gem. Art. 49 Abs. 1 S. 4 DSGVO √ľber die √úbermittlung und die berechtigten Interessen des Verantwortlichen

informiert werden.